Continue reading...

Wie bist Du hierhergekommen?

Stell Dir vor, Du wachst nach einem Unfall auf und merkst direkt: „Irgendetwas stimmt hier nicht…“. Du erkennst die Menschen um Dich herum nicht; die Klamotten, die Du trägst, hast Du noch nie gesehen; und sogar die Stimme in Deinem Kopf klingt strenger als sonst… So geht es Alice in dem schönen Roman „What Alice forgot“ von Liane Moriarty. Alice wacht nach einem Sturz auf und ist zehn Jahre älter als in ihrer letzten Erinnerung.…

Continue reading
Continue reading...

Fünf mögliche Reaktionen auf Dein Nein.

Frei nach dem Motto: „Ein Nein zu anderen ist oft ein Ja zu Dir selbst“ hört man heute auf allen Kanälen, wie wichtig es ist, auch mal Nein zu sagen. Wie in Märchen enden diese Geschichten aber meist an dem Punkt, an dem jemand heroisch zu sich selbst steht – oder eben nicht. Dabei stellt sich doch die Frage: Wie geht die Geschichte danach weiter??? Wie reagiert Dein Gegenüber, wenn Du – womöglich völlig unerwartet…

Continue reading
Continue reading...

Warum habe ich nicht auf Dich gehört?

Mir fallen spontan so viele Momente aus meinem Leben ein, in denen ich nicht auf Dich gehört habe, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll… Als ich mit 15 plante, für ein halbes Jahr in eine Gastfamilie nach Frankreich zu gehen, wusstest Du, dass ich dort Heimweh haben und EIGENTLICH lieber zuhause bleiben würde. Ich bin aber trotzdem gefahren und war kreuzunglücklich. Mit 22 habe ich ein Praktikum beim Nachrichtensender N24 gemacht, weil…

Continue reading
Continue reading...

Was wäre gewesen, wenn… ?!

Was wäre gewesen, wenn… …ich nach dem Abitur auf meine innere Stimme gehört und Psychologie studiert hätte? …ich nach meinem Auslandssemester in den USA geblieben wäre? …ich mein Coaching Business schon viel früher gestartet hätte? Blickst Du auch manchmal zurück auf bestimmte Scheidepunkte in Deinem Leben und denkst: „Oh Mann. Vielleicht wäre mein Leben heute viel besser, wenn ich mich für einen anderen Weg entschieden hätte?!?“ Viele meiner Klienten kommen zu mir, weil sie an…

Continue reading
Continue reading...

Fünf Gründe, warum Du nicht von Deinem Pferd absteigst, obwohl es längst tot ist

Oh Mann, ist es manchmal schwer loszulassen. Gerade gestern habe ich wieder jemandem erzählt, wie lange ich brauchte, um mich von meinem alten Beruf im Kulturmanagement zu lösen und ins Coaching-Business zu wechseln. Die Erkenntnis, dass ich „eigentlich“ woanders hin will, hatte ich zum ersten Mal 2006, brauchte danach aber trotzdem noch sieben (!) Jahre, bis ich das Alte wirklich loslassen konnte. „Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab.“ (Indianer-Weisheit) Mein…

Continue reading

Das ist Dein Schlüssel zur Veränderung

In diesem Blogpost verrate ich Dir, auf welchen EINEN Satz ich meine Coaching-Philosophie herunterbreche und wie Du Dein Leben in drei Schritten verändern kannst.   Ich habe schon immer gerne Menschen beobachtet, habe versucht, sie zu verstehen, zu verstehen, warum sie handeln oder eben auch nicht handeln… Seit ich als Coach arbeite, bin ich noch näher dran an vielen Menschen. Und der Punkt, der immer wieder der Knackpunkt ist für alle Ziele und Herzenswünsche, ist…

Continue reading

3 Anzeichen, dass Du zu hart zu Dir bist

Es ist erst 12 Uhr mittags, und ich habe schon mindestens 15 Mal geschimpft. Meistens leise, aber manchmal auch lautstark. Wen ich beschimpft habe? Mich selbst. Ich habe mich über mich geärgert, weil ich es nicht geschafft habe, früher aufzustehen. Im Spiegel fand ich mich zu dick. Beim Blick auf meine To Do-Liste überkommt mich das Gefühl, dass ich das nie alles schaffen werde. Nachmittags dann treffe ich eine Freundin, die so entspannt und glücklich…

Continue reading
Continue reading...

5 ANZEICHEN, DASS DU CHRONISCH URLAUBSREIF BIST

Im letzten Dezember bastelte mir meine 7-jährige Tochter einen Adventskalender. Jeden Tag fand ich darin eine Süßigkeit und einen Wunsch von ihr an mich. Zum Beispiel: „Ich wünsche Dir viel Glück.“ oder „Ich wünsche Dir Gesundheit.“ Sehr süß. Aber als mir auffiel, dass mindestens jeden zweiten Tag dort so etwas stand wie „Mama, ich wünsche Dir viel Spaß.“, „Viel Spaß im Advent!“ und „Ich wünsche Dir Spaß!“ kam ich ein wenig ins Grübeln… Glaubt sie,…

Continue reading
Continue reading...

WAS KOSTET DICH DEIN SCHWEINEHUND?

Meine Freunde und Bekannten, meine Coachees und ich selbst: Wir alle wissen es. Wir wissen, was uns gut tun WÜRDE. Wir wissen, was uns EIGENTLICH glücklich macht, was uns wirklich wichtig WÄRE. Und nicht nur das! Wir wissen sogar, wie wir dorthin kommen WÜRDEN! Was wir EIGENTLICH in unserem Leben verändern müssten, um zufriedener und erfüllter zu sein. Aber wir machen es trotzdem nicht. Es geht um den berühmten Schweinehund, mit dem jeder von uns…

Continue reading