SELBSTCOACHING & COACHING für SCHÜLER & STUDENTEN

In Workshops und Vorträgen an Universitäten, Hochschulen und Stiftungen arbeite ich mit jungen Menschen zwischen 17 und 25 und erlebe, dass die Freiheit, die sie heute haben, nicht nur als positiv erlebt wird. Den eigenen Weg zu gehen bzw. ihn erst einmal zu finden, ist nicht ganz einfach! Deshalb habe ich speziell für diese Altersgruppe ein 6-wöchiges Programm entwickelt, in dem sie sich selbst besser kennenlernen, lernen, wie sie für sich gute Entscheidungen treffen, Ziele definieren und Ängste abbauen. Der Kurs kombiniert privates Einzelcoaching mit mir und Selbstcoaching-Einheiten. So wird die Selbstverantwortung von Anfang an gefördert, während ich trotzdem eine Zeit lang beratend zur Seite stehe. Ziel ist aber ganz klar, dass die Teilnehmer am Ende mutig Entscheidungen selbst treffen können und ihre nächsten Schritte selbstbewusst gehen.

„Als ich vor knapp 2 Jahren mein Abitur in der Hand hielt, wusste ich erstmal nicht so recht wie es für mich weitergehen sollte. Einige meiner Mitschüler fingen sofort an zu studieren, andere machten, genau wie ich, ein Jahr Pause und gingen ins Ausland oder arbeiteten. Als dieses Jahr dann aber schließlich vorbei war und alle meine Freunde schon ihre Bewerbungen für verschiedene Universitäten abschickten stand ich immer noch vor dem großen Fragezeichen. Und was jetzt? Was will ich eigentlich? Ich war noch nie besonders gut darin mich festzulegen und so hatte ich auch mit der Wahl eines Studiums meine Probleme. Ich habe zu diesem Zeitpunkt schon öfter etwas über Selbst-Coaching nach dem Abitur gelesen und bin durch eine Bekannte meiner Mutter auf die Website von Anke Fehring gestoßen. Nach einem ersten Telefonat, in dem Frau Fehring meine Fragen beantwortet hat, haben sich meine Zweifel gelegt. Bei unserem „Projekt“ ging es weniger darum in einer kurzen Zeit herauszufinden, welcher Studiengang der richtige ist, sondern viel mehr um mich als Person, in der Form eines 6-wöchigen Coachings. Es mag im ersten Moment vielleicht komisch sein, sich mit einer völlig fremden Person nur über das Telefon auszutauschen- ich habe mich aber von Anfang an bei ihr in guten Händen gefühlt.

Innerhalb dieser 6 Wochen haben wir einmal pro Woche telefoniert und haben über viele verschiedene Dinge gesprochen- Stärken, Ziele, Träume, versteckte Sehnsüchte…
Dinge, über die man normalerweise nicht so detailliert nachdenkt oder spricht.
Ich hatte immer das Gefühl, dass das Gespräch auf einer Basis von Vertrauen und Verständnis aufgebaut war. Natürlich war es auch eine Herausforderung, sich als Person selber nochmal besser kennen zu lernen, aber genau das ist es was mich weiter gebracht hat. Die Gespräche haben geholfen, mir wieder klarzumachen was ich eigentlich will und welche Werte mir im Leben wichtig sind. Ich habe sehr viel aus den Telefonaten mitnehmen können und vor allem Mut gefunden, neue Schritte zu gehen.

Ich kann zum Schluss nur sagen, dass mir das Coaching und der Kontakt mit Frau Fehring sehr geholfen haben und ich es jederzeit wieder in Anspruch nehmen würde.“

Welcher Enneagramm-Typ sind Sie? Finden Sie es hier heraus!

Mit dem Absenden Ihrer Informationen stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

„Anke Fehring als Coach zu haben ist eine wahre Bereicherung. Mit ihrer einfühlsamen Art, ihren analytischen Fähigkeiten und immer mit einer Prise Humor hat sie mir geholfen, ich selbst zu sein. Mit ihrer Unterstützung habe ich meine eigenen Stärken erkannt und Schwächen akzeptieren gelernt. So habe ich es geschafft, mich neu zu sehen und schätzen zu lernen. Das Coaching mit Anke hat mir Achtsamkeit gelehrt und einen gesunden und erfüllenden Umgang mit mir selbst und anderen.“

„Das Entscheidende für mich im Prozess waren nicht die einzelnen Tools, sondern das Zusammenspiel aus Selbst-Coaching, Enneagramm und Gesprächen – dadurch entstand eine Vielschichtigkeit, die das Coaching nicht bloß an der Oberfläche kratzen lässt. Im Selbst-Coaching habe ich mir Zeit für mich genommen und mich mit meinen Motiven, Träumen und Zielen auseinandergesetzt. Durch das Enneagramm habe ich mich wiedererkannt und tiefer kennengelernt. Die Gespräche mit Anke haben allem dann einen Rahmen gegeben und alle Erkenntnisse zusammengeführt. Ich habe Impulse bekommen, neue Erkenntnisse und vor allem innerlich an Ruhe gewonnen, weil diffuse Gedanken kanalisiert wurden.“

Kontaktiere mich per Email