Seite lädt...

Typ 3 —

Der Per­for­mer

Leis­tung und Erfolg spie­len eine her­aus­ra­gen­de Rol­le im Leben des Typ 3. Typ 3 beur­teilt sich und ande­re auto­ma­tisch danach, was sie „dar­stel­len“.

In einem guten Licht dazu­ste­hen und dafür freund­lich und höf­lich auf Men­schen zuzu­ge­hen, ist für Typ 3 eine Selbst­ver­ständ­lich­keit. Zur Not täuscht er für ein posi­ti­ves Image auch über Schwä­chen oder Defi­zi­te hin­weg. Sou­ve­rän kann er über­spie­len, wenn er eigent­lich unsi­cher ist.

Typ 3 kann sich extrem gut an Grup­pen und Situa­tio­nen anpas­sen. Um dazu zu gehö­ren, iden­ti­fi­ziert er sich schnell mit Grup­pen, Teams oder Arbeitgebern.

Typ 3 ver­gleicht sich stark mit ande­ren und sieht sich schnell in Konkurrenz.

In den Bezie­hun­gen zu ande­ren Men­schen sucht Typ 3 stän­dig und auto­ma­tisch nach Bestä­ti­gung. Sei es durch Lob, Geschen­ke, Aner­ken­nung oder Aufmerksamkeit.

Ein Ziel zu errei­chen, stellt für Typ 3 eine gro­ße Befrie­di­gung dar. Noch bes­ser, wenn alle ande­ren es sehen und ihn dafür aner­ken­nen und loben.

Typ 3 hat meist eine lau­te, kri­ti­sche Stim­me in sich, die ihm gro­ßen Druck macht, schnel­ler, bes­ser und wei­ter zu gehen als alle anderen.

Wel­cher Enneagramm-Typ bist Du?
Fin­de es hier heraus!!

Tra­ge dich ein­fach unten mit Namen und E‑Mail-Adres­se ein, und abon­nie­re gleich­zei­tig mei­nen Newsletter.

Ich gehe sehr behut­sam mit Ihren Daten um. Lesen Sie ger­ne mehr im Daten­schutz­text

Newsletter