Wer erwar­tet was von wem? Das Eltern-Kind-Erwartungs-Dilemma

Mrz 31, 2022

Wer erwar­tet was von wem? Das Eltern-Kind-Erwartungs-Dilemma

Mrz 31, 2022

Vor ein paar Jah­ren saß ein Stu­dent in mei­nem Semi­nar fas­sungs­los vor mir und sag­te empört: „Aber ich las­se mich doch nicht von Erwar­tun­gen beein­flus­sen, die nie aus­ge­spro­chen wurden!“

Ich hat­te gera­de erläu­tert, dass wir uns in unse­ren Ent­schei­dun­gen häu­fig davon lei­ten las­sen, was unser Umfeld von uns erwar­ten könn­te, ohne dass wir das wirk­lich abge­prüft hätten.

Ich frag­te ihn also: „Erwar­ten Ihre Eltern denn von Ihnen, dass Sie Ihr Stu­di­um abschlie­ßen?“ „Ja, klar!“ „Und haben sie Ihnen das jemals so gesagt?“ Da muss­te er selbst lachen. „Nein…“

Die Eltern-Kind-Bezie­hung ist prä­de­sti­niert für die­se Art von (unaus­ge­spro­che­nen) Erwar­tungs­schlei­fen, in denen nie­mand mehr so genau weiß, wer von wem was erwartet.

Viel­leicht bist Du Dir bis heu­te sicher, dass Dei­ne Eltern eigent­lich woll(t)en, dass Du stu­dierst / nicht stu­dierst, dass Du Tierärzt*in oder Lehrer*in wirst, dass Du Kin­der / kei­ne Kin­der bekommst, dass Du Dei­ne Haa­re lang / kurz trägst, dass Du in der Stadt / auf dem Land wohnst und Haus­tie­re / kei­ne Haus­tie­re hast.

Ich bin mir auf jeden Fall ziem­lich sicher, dass die eine oder ande­re Ent­schei­dung in Dei­nem Leben mit Erwar­tun­gen zu tun hat­te, die Du auf Dir spür­test. Aber hast Du die­se auch wirk­lich immer alle abgeprüft??

Das Pro­blem ist: Hin­ter ver­meint­li­chen Erwar­tun­gen von außen ste­cken häu­fig Erwar­tun­gen von uns an uns selbst! Und irgend­wann wis­sen wir nicht mehr, wo die Gren­ze liegt.

Und genau die­ses Erwar­tungs­di­lem­ma holt uns spä­tes­tens dann wie­der ein, wenn wir selbst Eltern sind und mer­ken, dass sich unse­re Kin­der an unse­ren ver­meint­li­chen Erwar­tun­gen orientieren.

Dann gilt es, sehr vor­sich­tig und bewusst vor­zu­ge­hen, damit unse­re Kin­der selbst­be­wusst und mutig ihren eige­nen Weg fin­den (s. Bild: Aus­zü­ge aus mei­nem Inter­view mit dem Köl­ner Stadt­an­zei­ger, 1.3.2022)!

Spe­zi­ell für Eltern von Abiturient*innen und suchen­den Stu­die­ren­den & Azu­bisgebe ich am kom­men­den Mon­tag, den 4.4. um 20 Uhr ein kos­ten­lo­ses Webi­nar mit Tipps genau zu die­sem The­ma: “ABI ’22: Was kommt danach? — So hel­fen Sie Ihrem Kind, sich zu ori­en­tie­ren!
> Hier geht es zur kos­ten­lo­sen Registrierung!

Schreibe mir einfach

Kontakt

Wenn Du Dich für ein Coaching mit Anke Fehring interessierst, schreibe bitte an: coaching@ankefehring.com

Für Speaking-Anfragen, Workshops oder andere Anfragen, schreibe bitte eine Email an: kontakt@ankefehring.com

Newsletter