WORKSHOPS & VORTRÄGE 2020

Vortrag auf der "einstieg"-Messe!

1. Februar 2020, 12.45 – 13.05

Am 31.1. & 1.2. 2020 findet in der Messe Köln die „einstieg“ statt, eine Informations-Messe für Schüler, Azubis und Studierende statt. Dort bietet Anke Fehring an ihrem Stand “Wo Willst Du hin?” ein exklusives Mini-Coaching zur Berufswahl an! Außerdem hält sie am Samstag um 12.45 hält Anke Fehring einen Vortrag in der Speaker’s Corner zum Thema: “Wo willst Du hin? — Finde DEINEN Weg durch Selbsterkenntnis und (Selbst-) Coaching!”

 

 

Enneagramm-Workshop in Köln

7. März 2020, 13.00 – 19.00

Warum tust Du Dich mit Entscheidungen so schwer? Warum setzt Du Dich selbst andauernd unter Druck? Warum ist Dir so wichtig, was andere von Dir denken?
Antworten auf all diese Fragen liefert das Persönlichkeitsmodell Enneagramm. In diesem ganztägigen Workshop lernst Du Stärken und Herausforderungen Deines Enneagramm-Typs auf ganz praktische Weise kennen und üben, wie Du die Stärken Deines Typs bewusst einsetzt und die hinderlichen Muster durchbrechen kannst.
In offener Atmosphäre und mit dem nötigen Humor wirst Du an diesem Tag intensiv zu Dir selbst reisen und Dich aus ganz neuen Blickwinkeln sehen und wertschätzen lernen!
Der Workshop ist auch für Enneagramm-Anfänger geeignet.
Ort: Bayenthal, Köln. Kosten: 225,- (inkl. 19% USt). Die Teilnehmerzahl ist auf 8 begrenzt! Sichere Dir Deinen Platz per E-Mail!

 

Welcher Enneagramm-Typ bist Du? Finde es hier heraus!

Mit dem Absenden Deiner Informationen stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu.

„Anke Fehring als Coach zu haben ist eine wahre Bereicherung. Mit ihrer einfühlsamen Art, ihren analytischen Fähigkeiten und immer mit einer Prise Humor hat sie mir geholfen, ich selbst zu sein. Mit ihrer Unterstützung habe ich meine eigenen Stärken erkannt und Schwächen akzeptieren gelernt. So habe ich es geschafft, mich neu zu sehen und schätzen zu lernen. Das Coaching mit Anke hat mir Achtsamkeit gelehrt und einen gesunden und erfüllenden Umgang mit mir selbst und anderen.“

„Das Entscheidende für mich im Prozess waren nicht die einzelnen Tools, sondern das Zusammenspiel aus Selbst-Coaching, Enneagramm und Gesprächen – dadurch entstand eine Vielschichtigkeit, die das Coaching nicht bloß an der Oberfläche kratzen lässt. Im Selbst-Coaching habe ich mir Zeit für mich genommen und mich mit meinen Motiven, Träumen und Zielen auseinandergesetzt. Durch das Enneagramm habe ich mich wiedererkannt und tiefer kennengelernt. Die Gespräche mit Anke haben allem dann einen Rahmen gegeben und alle Erkenntnisse zusammengeführt. Ich habe Impulse bekommen, neue Erkenntnisse und vor allem innerlich an Ruhe gewonnen, weil diffuse Gedanken kanalisiert wurden.“

Kontaktieren Sie mich per Email