Continue reading...

Ich packe meinen Koffer und nehme mit …..

„Ich packe meinen Koffer und nehme mit….“ Keine Sorge – ich starte keinen Spiele-Blog!! Aber ich habe mir zu Beginn dieses Jahres eine Übung für Dich ausgedacht. Im Herbst habe ich viel von Zielen gesprochen. Von Träumen, Wünschen und Visionen für die Zukunft (> hier kannst Du dazu ein Video von meiner Book Release Party ansehen!). In meinem ersten Blogpost 2018 ist die Versuchung entsprechend groß, direkt weiter nach vorne zu blicken: Was bringt 2018?…

Continue reading
Continue reading...

5 ANZEICHEN, DASS DU CHRONISCH URLAUBSREIF BIST

Im letzten Dezember bastelte mir meine 7-jährige Tochter einen Adventskalender. Jeden Tag fand ich darin eine Süßigkeit und einen Wunsch von ihr an mich. Zum Beispiel: „Ich wünsche Dir viel Glück.“ oder „Ich wünsche Dir Gesundheit.“ Sehr süß. Aber als mir auffiel, dass mindestens jeden zweiten Tag dort so etwas stand wie „Mama, ich wünsche Dir viel Spaß.“, „Viel Spaß im Advent!“ und „Ich wünsche Dir Spaß!“ kam ich ein wenig ins Grübeln… Glaubt sie,…

Continue reading

Der Kampf mit dem Tempo-Teufel

Wenn eine sehr gute Freundin Dich in ein 5 Sterne-Luxus-Spa-Schloss-Wellness-Resort-Paradies an der Ostsee einlädt – was sagst Du dann? Genau. „Ja, sehr gerne – danke.“ Wenn Du – wie ich – sagst: „Ich weiß noch nicht ganz genau, ob ich Zeit dafür habe.“, dann hast Du vermutlich auch so einen fiesen Antreiber in Dir… Wie ich. „Sei schnell!“ – „Sei perfekt!“ – „Streng Dich an!“ – „Sei gefällig!“ – „Sei stark!“ Das sind – laut…

Continue reading

Alles hat seine Zeit

Ich werde dieses Jahr 35, und wenn ich mich nicht irre, öffnet sich vor mir gerade die Tür zu einer neuen Lebensphase. Die Anthroposophen gehen davon aus, dass wir alle 7 Jahre in eine neue Lebensphase eintreten. In jeder Phase stellen wir uns neue Fragen, finden neue Antworten und Aufgaben. In den ersten 21 Jahren dreht sich vieles um die Entwicklung unseres Körpers. Mit 7 Jahren bekommen wir neue Zähne, mit 14 Jahren werden wir…

Continue reading

Vier Tipps, um Dein Stress Drama in den Griff zu kriegen

Letzte Woche habe ich keinen Blogpost geschafft… Das lag nicht an Karneval, auch wenn ich das als Wahl-Kölnerin locker flockig behaupten könnte… Der Berg war einfach zu groß… Manchmal ist das so. Während ich meistens versuche, schön organisiert, fleißig und mit meiner Zeit einigermaßen realistisch zu sein, gibt es so Tage, an denen sich meine to dos, Pläne, Ideen, Wünsche und Ziele im Kopf verheddern. Sie verheddern sich zu einem solchen Berg, dass ich total überwältigt bin.…

Continue reading

Mehr Raum für echte Begegnungen

Obwohl die meisten meiner nahen und fernen Bekannten mir bei dieser Selbsteinschätzung meist den Vogel zeigen, würde ich mich persönlich als einen eher introvertierten Menschen bezeichnen. In ihrem Manifest für Introvertierte, „Quiet“, beschreibt Susan Cain, was diese Menschen ausmacht. Einige der Charakteristika passen – zugegeben – nicht zu mir. Allen voran meine – sagen wir mal – „überproportional laute“ Stimme, die ich durchaus einzusetzen weiß, passt nicht wirklich gut ins Bild einer introvertierten Person. Aber…

Continue reading

…bis die Seele nachkommt…

Kennt Ihr das Gefühl, dass Ihr Euch so schnell bewegt habt in letzter Zeit, dass Ihr gar nicht mehr bei Euch seid? Dass Ihr gar nicht mehr wisst, wo oben und unten ist? Es mag daran liegen, dass ich selbständig bin, aber ich bin vom Begriff der „Work-Life-Balance“ nicht so angetan. Die Arbeit ist doch einfach Teil unseres Lebens – so wie viele andere Bereiche auch. Familie, Hobbies, Zeit für uns, Reisen, Lernen etc. Natürlich…

Continue reading