Continue reading...

DAS MÄDCHEN OHNE STIMME…

Im Sommer 1996, ich war gerade 16 geworden, verbrachte ich vier Monate in einer Gastfamilie in Frankreich. Vier laaaaange Monate. Was für viele Jugendliche ein tolles Abenteuer gewesen wäre, war für mich einfach… keins. Das Schlimmste an meinem Aufenthalt dort war allerdings mein Entscheidungsweg dorthin. Das „Wir können Dir das ermöglichen!“ meiner Eltern hatte ich als „Du musst das unbedingt machen!“ bewertet. Und während sie dachten, sie täten mir einen großen Gefallen, fühlte ich mich…

Continue reading
Continue reading...

Ich packe meinen Koffer und nehme mit …..

„Ich packe meinen Koffer und nehme mit….“ Keine Sorge – ich starte keinen Spiele-Blog!! Aber ich habe mir zu Beginn dieses Jahres eine Übung für Dich ausgedacht. Im Herbst habe ich viel von Zielen gesprochen. Von Träumen, Wünschen und Visionen für die Zukunft (> hier kannst Du dazu ein Video von meiner Book Release Party ansehen!). In meinem ersten Blogpost 2018 ist die Versuchung entsprechend groß, direkt weiter nach vorne zu blicken: Was bringt 2018?…

Continue reading
Continue reading...

Fünf mögliche Reaktionen auf Dein Nein.

Frei nach dem Motto: „Ein Nein zu anderen ist oft ein Ja zu Dir selbst“ hört man heute auf allen Kanälen, wie wichtig es ist, auch mal Nein zu sagen. Wie in Märchen enden diese Geschichten aber meist an dem Punkt, an dem jemand heroisch zu sich selbst steht – oder eben nicht. Dabei stellt sich doch die Frage: Wie geht die Geschichte danach weiter??? Wie reagiert Dein Gegenüber, wenn Du – womöglich völlig unerwartet…

Continue reading
Continue reading...

Warum habe ich nicht auf Dich gehört?

Mir fallen spontan so viele Momente aus meinem Leben ein, in denen ich nicht auf Dich gehört habe, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll… Als ich mit 15 plante, für ein halbes Jahr in eine Gastfamilie nach Frankreich zu gehen, wusstest Du, dass ich dort Heimweh haben und EIGENTLICH lieber zuhause bleiben würde. Ich bin aber trotzdem gefahren und war kreuzunglücklich. Mit 22 habe ich ein Praktikum beim Nachrichtensender N24 gemacht, weil…

Continue reading
Continue reading...

Was wäre gewesen, wenn… ?!

Was wäre gewesen, wenn… …ich nach dem Abitur auf meine innere Stimme gehört und Psychologie studiert hätte? …ich nach meinem Auslandssemester in den USA geblieben wäre? …ich mein Coaching Business schon viel früher gestartet hätte? Blickst Du auch manchmal zurück auf bestimmte Scheidepunkte in Deinem Leben und denkst: „Oh Mann. Vielleicht wäre mein Leben heute viel besser, wenn ich mich für einen anderen Weg entschieden hätte?!?“ Viele meiner Klienten kommen zu mir, weil sie an…

Continue reading
Continue reading...

Fünf Gründe, warum Du nicht von Deinem Pferd absteigst, obwohl es längst tot ist

Oh Mann, ist es manchmal schwer loszulassen. Gerade gestern habe ich wieder jemandem erzählt, wie lange ich brauchte, um mich von meinem alten Beruf im Kulturmanagement zu lösen und ins Coaching-Business zu wechseln. Die Erkenntnis, dass ich „eigentlich“ woanders hin will, hatte ich zum ersten Mal 2006, brauchte danach aber trotzdem noch sieben (!) Jahre, bis ich das Alte wirklich loslassen konnte. „Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab.“ (Indianer-Weisheit) Mein…

Continue reading

Das ist Dein Schlüssel zur Veränderung

In diesem Blogpost verrate ich Dir, auf welchen EINEN Satz ich meine Coaching-Philosophie herunterbreche und wie Du Dein Leben in drei Schritten verändern kannst.   Ich habe schon immer gerne Menschen beobachtet, habe versucht, sie zu verstehen, zu verstehen, warum sie handeln oder eben auch nicht handeln… Seit ich als Coach arbeite, bin ich noch näher dran an vielen Menschen. Und der Punkt, der immer wieder der Knackpunkt ist für alle Ziele und Herzenswünsche, ist…

Continue reading
Continue reading...

Kannst Du Dich auf das JA der anderen verlassen?

In meinen Coachings geht es häufig darum, wie wir lernen können, uns unserer eigenen Grenzen bewusster zu sein und diese klar zu benennen und zu schützen. Lernen, NEIN zu sagen, spielt dabei eine große Rolle. Wie wichtig das nicht nur für uns selbst, sondern auch für die anderen ist, ist mir in den letzten Wochen extrem klar geworden. Denn wie einige von Euch wissen, bin ich dieser Tage ohne Führerschein. Und ehrlich gesagt ist das…

Continue reading

3 Anzeichen, dass Du zu hart zu Dir bist

Es ist erst 12 Uhr mittags, und ich habe schon mindestens 15 Mal geschimpft. Meistens leise, aber manchmal auch lautstark. Wen ich beschimpft habe? Mich selbst. Ich habe mich über mich geärgert, weil ich es nicht geschafft habe, früher aufzustehen. Im Spiegel fand ich mich zu dick. Beim Blick auf meine To Do-Liste überkommt mich das Gefühl, dass ich das nie alles schaffen werde. Nachmittags dann treffe ich eine Freundin, die so entspannt und glücklich…

Continue reading
Continue reading...

20 Dinge, die Du noch nicht über mich weißt

Ich erzähle in meinen Blogartikeln ja gerne auch von sehr persönlichen Erfahrungen und Lebensgeschichten, weil ich möchte, dass Du weißt, wer hier schreibt und wer ich bin. Heute teile ich 20 Dinge mit Dir, die Du mit 99%er Wahrscheinlichkeit noch nicht über mich weißt. Aber auch das gehört zu mir 😉 # 1 Ich wollte schon immer einen Hund haben, habe aber nie einen bekommen, weil meine Mutter Angst hatte, dass sie dann darauf sitzen…

Continue reading